Anti Aging Dentistry

"Die ästhetische Zahnmedizin fördert die natürliche Schönheit des Mundes und des Gesichts."

Die Zähne haben heutzutage nicht mehr nur eine rein funktionelle Bedeutung, denn sie spielen nachweislich eine große Rolle auf der zwischenmenschlichen Ebene. Gesunde und schöne Zähne tragen zur Attraktivität des Menschen bei. Neben der aus medizinischer Sicht erforderlichen Behandlung, können heute auch rein ästhetische Probleme schonend und elegant gelöst werden.

Anti-Aging-Dentistry

Eingefallene Lippen, verfärbte oder verkürzte Zähne durch Knirschen lassen sich vermeiden, aber auch behandeln.

Mit Hilfe der fortschrittlichen und modernen Zahnmedizin ist es nicht nur möglich die Kaufunktion mit einer ansprechenden Ästhetik zu rekonstruieren und somit den Kaukomfort wiederherzustellen, sondern auch die ästhetischen, natürlichen und jugendlichen unteren Gesichtsstrukturen wieder aufzubauen.

Falten am Mund und um den Lippenbereich sowie schmale Lippen oder eingefallene Wangen können heutzutage durch implantologische, chirurgische und ästhetisch-rekonstruktive Therapiekonzepte verhindert oder beseitigt werden. Das Erschlaffen der unteren Gesichtsstrukturen und das Einfallen der Lippen können mit einem inneren Aufbau und einer Unterstützung der unteren Gesichtspartie durch die Frontzähne verhindert werden.

Ein gesundes und entzündungsfreies Zahnfleisch mit einem gleichmäßigen girlandenförmigen Verlauf fördert neben der Gesundheit auch die Rot-Weiße Ästhetik und die Jugendlichkeit des Mundes.

Aber auch psychische Anspannung und Stress können durch das Zähneknirschen (Bruxismus) zu Abrasion führen. Durch einen ausgeprägten Bruxismus werden die Zähne durch den stetigen Substanzabrieb kleiner, wodurch das Gesicht optisch älter und verkürzt wirkt. Relaxations- beziehungsweise Okklusionsschienen, die individuell angepasst werden, wirken der Symptomatik entgegen und können so den Zahnabrieb vermindern.

Der verständlichen Nachfrage nach rekonstruktiven Verbesserungen oder sogar Veränderungen für ein positives Äußeres kann heutzutage mit eleganten und schonenden Methoden entsprochen werden. Dazu trägt maßgeblich auch die Verwendung von zahnfarbenen Füllungsmaterialien und Kronen, sowie Implantate und festsitzende Versorgungen positiv bei. Zu weiteren Möglichkeiten gehören Veneers oder das Bleaching beim Zahnarzt.

Mit einer begleitenden Zahnhygiene, einer regelmäßigen Kontrolle und einem Zahnarzt oder einer Zahnärztin, die sich auch um die ästhetische Wirkung der Zähne bemüht, gelingt es, Gesundheit und Schönheit in eine perfekte Harmonie zu bringen und diese Balance gilt es, bis ins hohe Alter zu erhalten.

DENT AESTHETIC

ZÄ Herrat Schönrock, M.Sc., M.Sc.

Praxis für Implantologie & Ästhetische Rekonstruktion in Norddeutschland

schoenrock@dent-aesthetic.de

 

Weitere Informationen zu Gesamt- und Vier-Quadranten-Sanierungen für ein jugendliches, natürliches und hochästhetisches Lächeln:

Weitere Informationen für unsere Patienten aus dem Norden Schleswig-Holsteins: Kreis Nordfriesland (Husum, Niebüll, Sylt und Föhr, Tönning, Sankt Peter-Ording und Friedrichstadt), Kreis Schleswig-Flensburg (Kappeln, Schleswig, Brodersby und Glücksburg, Harrislee) 

Anreise und Informationen für unsere Patienten aus dem Westen Schleswig-Holsteins: Kreis Dithmarschen (Heide, Marne und Friedrichskoog), Kreis Steinburg (Itzehoe, Krempe und Kremperheide, Wilster, Glückstadt), Kreis Rendsburg-Eckernförde (Rendsburg, Eckernförde, Hohenwestedt und Aukrug), Neumünster 

Anreise und weitere Informationen für Patienten, die aus dem Osten Schleswig-Holsteins zu uns kommen: Kreis Plön (Plön und Schwentinental, Hohwacht und Weissenhäuser Strand), Kreis Segeberg (Bad Bramstedt, Bad Segeberg) Kreis Ostholstein (Malente und Eutin, Scharbeutz und Timmendorfer Strand, Fehmarn), Lübeck-Travemünde, Kiel 

Anreise und Informationen zu Vier-Quadranten-Sanierungen bei DENT AESTHETIC für Patienten aus dem Süden Schleswig-Holsteins: Kreis Pinneberg (Horst, Elmshorn, Barmstedt, Tornesch und Uetersen, Pinneberg, Rellingen und Halstenbek, Quickborn, Ellerbek), Kreis Segeberg (Kaltenkirchen, Norderstedt, Bad Bramstedt, Bad Segeberg sowie Henstedt-Ulzburg und Kaltenkirchen), Kreis Stormarn (Bad Oldesloe)

Informationen für Patienten aus Hamburg